Wenn die Software dem Betrieb dient und nicht umgekehrt

Letzteres erfuhren Malermeister David Reiter und seine Frau Agnes. 2012 stellten sie ihre Organisation um, zogen mit der Malerei in ein neues Firmengebäude und hatten endlich die passende Software für den Betrieb mit zwei Einzelhandelsfilialen gefunden.

MO_Reiter_21 Kopie

Die Aufgabenstellung war: In dem Malerbetrieb und zwei Einzelhandelsfachgeschäften soll eine Software implementiert werden, die die individuellen Betriebsabläufe insbesondere in der Malerei abbildet.

Resümee aus der Praxis:  Die Handwerkersoftware MOS’aik ist auf die individuellen Betriebsabläufe angepasst worden und wird für alle betriebswirtschaftlichen Vorgänge eingesetzt – angefangen von der Kalkulation über den Auftrag und Projektmanagement bis hin zur Offenen Posten‐Verwaltung und Mahnwesen. Zur Unterstützung eines rationellen und kostenstellenorientierten Arbeitens wurden sowohl in der Malerei als auch in den Einzelhandelsfachgeschäften jeweils Scanner eingebunden.

MO_Reiter_09 Kopie